Lieber Navi-Freunde,

 

gerade in der aktuellen Zeit zeigt es sich, wie wichtig der Gedanke der Nachhaltigkeit ist.

 

Österreich geht hier mit einem guten Beispiel voran:

 

Bei unseren Nachbarn können Privatpersonen mit Wohnsitz in Österreich 50 Prozent der Reparaturkosten (bis maximal 200 Euro je Reparatur) oder 30 Euro für Kostenvoranschläge in Anspruch nehmen.

Erforderlich ist lediglich der Download eines Bons – im Förderzeitraum können beliebig viele Bons eingelöst werden.

 

Also los! Gebt auch eurem Navi eine zweite Chance ...

 

Ladet Euch das folgende PDF herunter und gebt es Eurem Garmin Händler, um diesen über die Reparaturmöglichkeit zu informieren.

 

 



Download
Reparatur Statt Tonne! Nachhaltig Reparieren!
Anschreiben NL für Händler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.3 KB

Bei Interesse werde ich den Händlern den folgenden Flyer zukommen lassen um ihn den betroffenen Besitzen eines defekten Gerätes mitzugeben.


Kommentare: 0